AJ goes wild

"Äidschäi mag's wild"

11Juli
2019

Mendenhall Landing - Whitehorse: Pseudobayrisches Kochen für Australier

Der heutige Trip war kurz... Nur 50 km bis zum finalen Campground. Morgen noch packen und faulen, und übermorgen geht es wieder zurück 😊. 

Mein Foodmanagement war verbesserungswürdig, denn ich habe irgendwie so viel Zeug übrig (inkl. Kirschen 🍒🍒), dass ich noch 1 Woche bleiben könnte 🙈. Nicht zuletzt, weil man sowohl in USA als auch in Kanada nix in normalen Größen kaufen kann. Will man Butter, muss man 2 Kilo nehmen. Will man Marmelade, muss man 1 Kilo nehmen. Will man Wurst oder Käse, geht unter 1 Kilo auch nix 🙈😜. Zum Glück habe ich kein Backpulver gebraucht, denn das gibt's auch nur ab 1 Kilo 😂. Und wenn man, wie ich, zur Metro geht... 🙈😂. 

Neben mir sind 2 Australier (Namen unaussprechlich), denen ich heute schon einen Großteil meiner verschlossenen Lebensmittel, Klopapier und mein Zelt aufgedrängt habe 😜. Jetzt habe ich aber auch noch Spaghetti, offene Tomatensosse, Bratwürste, Steak und Tomaten und geriebenen Käse. Daraus habe ich beschlossen einen Auflauf zu machen... Für ca. 13 Personen 🤣🤣, oder 2 Bären. Also habe ich die Australier gefragt, ob sie mitessen wollen. Und sie wollten. Sie meinte dann:"What is the name of this? Can I have the recipe? It tastes delicious!". Habe es dann "AJ's holiday ending mix" und "At home we would say it's Bavarian" genannt. Und das Rezept wie folgt erklärt: Alles was weg muss in einem Topf mischen und mit Käse überbacken 🤣. Hätte auch noch Kirschen zum dekorieren gehabt, empfand das aber dann als etwas zu gewagt 🍒🤣. Konnte denen aber dann nicht wirklich klar machen, dass "Dees is boarisch" lediglich ein Ausdruck für "Nix gscheits und doch gut" ist 🙈🙈🙈. 

Dann sind da noch die Garmischer, die mir aber nicht sympathisch waren. Drum bekommen die nix. Nicht mal Kirschen und Coke zero. Und das würde ich momentan fast jedem geben 🤣🍒🥤. Die Australier wollten es nicht 🤔. 

Gesehen habe ich heute noch Wildpferde 🐎🐎🐎. Habe in Frage gestellt, ob die wirklich ernsthaft wild sind, aber eine von da hat Bilder gemacht und meinte, dass man selten so nah an die ran kommt. Dann werden es schon wilde Pferde gewesen sein. 

Und was ich ja fast täglich gesehen habe, aber erst heute erwähne: die alten Armyfahrzeuge vom Vietnam Krieg 🚑🚚. Die stehen wirklich in jeder Ecke. Da kann man auch einsteigen. Was ich sehr komisch fand, war der Blick in den Krankenwagen 🚑😳. Auf diesen Liegen sind Soldaten verblutet 😱. Hab heute glaube ich bisserl meine sentimental Phase 😲🙈. 

So, und jetzt habe ich keine Zeit mehr 🕚⏳. Vor mir liegen noch ca. 3 Kilo Kirschen und 29 Dosen Cola zero 🍒🥤😂. 

Erkenntnis des Tages: keine... Bis jetzt 😜